Verkehrsamt Pfäffikon

Neubau

Die räumliche Umgestaltung ermöglicht die Optimierung der Arbeitsabläufe. Zusätzlich wurden der Kundenbereich und der Mitarbeiterbereich konsequent entflechtet und getrennt. Durch die Erweiterung konnten die unbefriedigenden und engen Arbeitsverhältnisse behoben und eine Weiterentwicklung des Verkehrsamtes gewährleistet werden. Durch den Umbau konnten neue Schalterplätze für Kunden, eine Wartezone und einen Besprechungsraum für Fahrlehrer und Schüler, separate Sanitärräume für Kunden, Expertenbüros und Garderoben für Prüfungsexperten geschaffen werden. Die Fahrzeugprüfhalle mit zwei Prüfbahnen wurde um eine zusätzliche Prüfbahn erweitert. Dafür wurde die bestehende Prüfhalle mit einem Anbau vergrössert. Der Anbau der zusätzlichen Prüfbahn an die bestehende Halle bedingte eine Versetzung der aussenliegenden Hügelstrecke. Durch den Ersatz der stark abgenutzten Fassadenelemente, Fenster und Tore können die aktuellen wärmetechnischen Vorgaben eingehalten werden. Zusätzlich konnte das Erscheinungsbild durch die silbernen Fassadenplatten und die dunklen Fenster stark aufgewertet werden.

 

 

 

Kategorien
Neubau Umbau